Social Media

Kurz, prägnant, erfolgreich: Warum YouTube Shorts so beliebt sind

Shorts sind ein Kurzvideo Format der Plattform YouTube. Wir zeigen dir, warum das Format so beliebt ist und geben dir Tipps für das Produzieren deiner eigenen, erfolgreichen Videos.

D

Dana

In einer digitalen Welt, die immer schnelllebiger wird und in der unsere Aufmerksamkeitsspannen knapper sind denn je, erfreuen sich Kurzvideos großer Beliebtheit. Eines der neusten und aufstrebenden Formate in dieser Kategorie sind YouTube Shorts. In diesem Blogartikel werden wir uns eingehend mit dem YouTube Format befassen. Wir werden erkunden, was YouTube Shorts ausmacht, warum sie so populär sind und wie Content Creator und Zuschauer gleichermaßen von dem aufstrebenden Medium profitieren.

YouTube Logo 3D Optik

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts sind ein Kurzvideo Format auf der beliebten Videoplattform YouTube. Die Einführung von YouTube Shorts erfolgte 2021. Seitdem erfreut sich das Video Format großer Beliebtheit.

Bei Shorts handelt es sich um kurze Videos mit einer Länge von maximal 60 Sekunden, die vertikal aufgenommen werden und somit perfekt für die Nutzung auf Mobilgeräten geeignet sind. Die Idee hinter den Shorts ist, dass Nutzer schnell und einfach unterhaltsame Inhalte erstellen und teilen können, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen.

Dabei können verschiedene Effekte und Musik hinzugefügt werden, um die Videos noch ansprechender zu gestalten. YouTube Shorts können direkt über die YouTube App erstellt werden und sind auch in einem eigenen Bereich innerhalb der App zu finden. Durch die Einfachheit der Erstellung und die hohe Sichtbarkeit innerhalb der Plattform haben sich YouTube Shorts in kurzer Zeit zu einem beliebten Format entwickelt.

Wie funktionieren die YouTube Kurzvideos?

YouTube Shorts sind ein relativ neues Kurzvideo Format von YouTube, das in letzter Zeit sehr populär geworden ist. Aber wie genau funktionieren die Kurzvideos eigentlich? Im Grunde handelt es sich bei YouTube Shorts um beliebige, kurze, vertikal aufgenommene Videos, die oftmals mit Musik oder anderen Audioeffekten unterlegt werden.

Die meisten Shorts haben eine ähnliche Stilistik wie TikTok Videos oder Instagram Reels und sind oft sehr unterhaltsam und kreativ gestaltet. Das Besondere an YouTube Shorts im Vergleich zu den klassischen YouTube Videos ist, dass sie speziell für mobile Geräte entwickelt wurden und daher auf Smartphones und Tablets besonders gut funktionieren.

Frau macht Selfie mit Handykamera

Durch die hohe Sichtbarkeit im Feed von YouTube können die Kurzvideos schnell viral gehen und eine große Reichweite erzielen. Das macht sie zu einem idealen Format für Kreative, Influencer und Unternehmen, die auf schnelle und effektive Weise ihre Botschaften über Social Media verbreiten möchten.

Was macht YouTube Shorts so beliebt?

YouTube Shorts haben sich in kurzer Zeit zu einem äußert beliebten Social Media Medium entwickelt. Doch welche Aspekte, machen die Kurzvideos sowohl für die Video Creator als auch für die Zuschauer von YouTube so beliebt? Wir haben eine Liste von Gründen für dich gesammelt:

Zugänglichkeit & Benutzerfreundlichkeit

Jeder, der ein YouTube Konto hat, kann YouTube Shorts erstellen und hochladen. Dies macht die Plattform für eine breite Palette von Nutzern zugänglich, von aufstrebenden Content Erstellern bis hin zu etablierten YouTubern. YouTube Shorts bieten eine hohe Benutzerfreundlichkeit und die Möglichkeit, schnell und einfach kurze Videos zu erstellen. Dieses trägt zur Beliebtheit des Videoformates bei.

Sichtbarkeit

YouTube Shorts werden auf einer eigenen Registerkarte in der mobilen App von YouTube angezeigt, was ihre Sichtbarkeit erhöht. Nutzer können diese Kurzvideos leicht entdecken, ohne die Haupt-YouTube-Plattform zu verlassen.

Musik und Soundtracks

YouTube Shorts bietet eine umfangreiche Bibliothek von Musik und Soundeffekten, die von den Nutzern in ihren Videos verwendet werden können. Dies ermöglicht es den Erstellern, ihre Videos mit populären Songs und Trends zu versehen, was die Anziehungskraft für Zuschauer erhöht.

Monetarisierung

YouTube hat begonnen, monetäre Anreize für Ersteller von YouTube Shorts anzubieten, was bedeutet, dass Content Ersteller Einnahmen aus ihren Kurzvideos erzielen können.

Interaktion

YouTube Shorts fördert das schnelle Feedback und die Interaktion der Nutzer durch Funktionen wie "Likes", Kommentare und das Teilen von Videos. Diese Interaktionsmöglichkeiten fördern das Community-Building und die Verbreitung von Inhalten.

Kreativität und Vielfalt

YouTube Shorts ermutigen zur Kreativität und erlauben es Nutzern, in kurzer Zeit eine Vielzahl von Inhalten zu erstellen. Dies fördert die Vielfalt der auf der Plattform verfügbaren Videos, von Comedy bis hin zu Bildungsinhalten.

Algorithmus und Empfehlungen

YouTube nutzt seine leistungsstarken Empfehlungsalgorithmen, um Nutzern Shorts vorzuschlagen, die ihrem Interesse entsprechen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer weiterhin Zeit auf der Plattform verbringen und neue Inhalte entdecken.

Kurzweilige Unterhaltung

Die Möglichkeit, schnell und unkompliziert Inhalte zu konsumieren, macht das Format, ähnlich wie Instagram Reels oder TikToks, für viele Nutzerinnen und Nutzer attraktiv. Die Kürze der Videos ist besonders bei jüngeren Zielgruppen beliebt, die oft eine kurze Aufmerksamkeitsspanne haben.

Nindo hat unsere Recherche-möglichkeiten auf ein neues Level gebracht

Makan NassiriCOO, Boender & Beutel GmbH

Verwandle deinen Workload in einen Workflow. Mit Nindo.

Jetzt Demo vereinbaren

Unterschiede zu anderen Plattformen

Während YouTube Shorts auf den ersten Blick viele Parallelen zu TikToks und Reels aufweisen, gibt jedoch auch einige bedeutende Unterschiede, die das Erstellen und Hochladen der Kurzvideos auf der Plattform YouTube besonders machen:

  • YouTube- und Kanal-Integration: Die Funktion von YouTube Shorts ist in die YouTube Plattform eingebunden und YouTuber können ihre Kurzvideos in ihren bestehenden YouTube Kanal integrieren. Dies macht es für YouTuber einfacher, ihre bestehende Fangemeinde zu erreichen und ihre Reichweite zu erweitern.
  • Monetarisierungsmöglichkeiten: YouTube bietet auch dem Short Format seine bereits etablierte Monetarisierungsoptionen, zum Beispiel in Form von Anzeigen in Videos, an. Dabei kann zwischen verschiedenen Arten von Anzeigen gewählt werden, wie beispielsweise Pre-Roll-Anzeigen (Anzeigen vor dem Video) oder Anzeigen im Video selbst. Dies ist ein Vorteil für Content Ersteller, die Einnahmen aus ihren Kurzvideos erzielen möchten. Für Werbetreibende bietet die kurze Länge der Videos und die potenziell hohe Anzahl an Aufrufen eine Möglichkeit, ihre Zielgruppe direkt anzusprechen und somit eine höhere Conversion-Rate zu erzielen.
  • Langform- und Kurzform-Content: YouTube ist bekannt für seine langen Videos, aber mit der Einführung von Shorts können Content Ersteller sowohl kurze als auch lange Videos auf derselben Plattform hosten. Dies bietet Vielseitigkeit und die Möglichkeit, verschiedene Zielgruppen anzusprechen.

Das Erstellen von YouTube Shorts erfordert eine kreative Herangehensweise und das Verständnis der Besonderheiten dieses Kurzvideoformats. Aber wie genau kann man mit eigenen YouTube Shorts erfolgreich werden und Zuschauer gewinnen? Wir haben einige Tipps gesammelt, die dir beim Erstellen von ansprechenden YouTube Shorts und dem Aufbau einer Reichweite helfen können:

Frau mit dunklen Haaren steht vor einem Stativ mit einem Handy in einer grünen Handyhülle

  1. Kurz, prägnant und klar bleiben
  1. Aufmerksamkeitsstarken Anfang erschaffen
  1. Regelmäßig Posten
  1. Trends nutzen
  1. Auf visuelle Optik & Untertitel achten
  1. Interaktionen fördern & Feedback einbeziehen
  1. Die eigene Kreativität nutzen
  1. Im Hochkant Format aufnehmen

Das Fazit zu YouTube Shorts

YouTube Shorts hat sich zu einer beliebten Plattform für Kurzvideos entwickelt, die von Content Erstellern und Zuschauern gleichermaßen geschätzt wird. Die kurzen Videos bieten eine ideale Möglichkeit für Creator, um schnell und einfach neue Inhalte zu produzieren und ihre Reichweite zu erhöhen. Bei den Zuschauern des Formates scheint besonders die jüngere Zielgruppe von dem Format begeistert zu sein, da es ihnen ermöglicht, sich schnell und unkompliziert über verschiedene Themen zu informieren oder unterhalten zu werden.

Auch für Unternehmen bietet das Format viele Vorteile, um ihre Marke auf kreative Art und Weise entweder auf dem eigenen Brand Channel oder durch Influencer Marketing auf einem Creator Channel zu präsentieren.

Mit seiner Kombination aus der Integration in die YouTube-Plattform, Sichtbarkeit, Musikbibliothek und Monetarisierungsmöglichkeiten hat YouTube Shorts sich zu einer ernst zu nehmenden Konkurrenz für andere Kurzvideo Plattformen entwickelt.

Hinweis: Aus redaktionellen Gründen wurde in diesem Artikel auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich gleichermaßen für alle Gender.

Influencer Rabatt-Codes: Vorteile und Best Practices
Influencer

Wie Influencer Rabatt Codes uns zum Kaufen verleiten

Jeder kennt Rabatt Codes und nutzt sie vielleicht auch selbst regelmäßig. Wir zeigen dir, weshalb aber nicht nur wir als Käufer, sondern auch Influencer und Unternehmen von ihnen profitieren können.

D

Dana

Influencer Events: Warum sie so wertvoll für Brands sind
Influencer Marketing

Weshalb Influencer Events ein Booster für das Marketing deiner Brand sind

Influencer Events sind ein wertvolles Medium im Influencer Marketings. Sie können nicht nur die Reichweite und Glaubwürdigkeit deiner Marke um ein vielfaches steigern, sie sind auch die beste Basis für das Aufbauen langfristiger Influencer Brand Beziehungen.

D

Dana

Top 5 der beliebtesten Momfluencer in Deutschland
Influencer

Das sind die 5 beliebtesten Momfluencer aus Deutschland

Was genau zeichnet eigentlich Momfluencer aus? Und welche Mama Influencer sind derzeit besonders erfolgreich? All das erfährst du im Blogpost.

D

Dana