Influencer

Erfolgsgeheimnis Nano- und Micro-Influencer: Warum sie im Influencer Marketing so wichtig sind

Erfahre alles über die Besonderheiten der kleinen Content Creator und wie du mit ihnen erfolgreich deine Zielgruppe ansprichst.

D

Dana

In der Welt des Influencer Marketings gibt es eine zunehmende Verschiebung hin zu kleineren Influencern, den sogenannten Nano- und Micro-Influencern. Diese kleineren Creator, die oft eine Nische oder spezifische Interessen bedienen, haben in letzter Zeit enorm an Bedeutung gewonnen. In diesem Artikel werden wir untersuchen, welchen bedeutenden Einfluss Nano- und Micro-Influencer in der heutigen digitalen Social Media Welt haben können.

Frau mit Brille an Computer

Was sind Nano- und Micro-Influencer?

Nano-Influencer sind Personen, deren Social Media Reichweite in etwa zwischen 1.000 und 10.000 Followern liegt. Bei Micro-Influencern hingegen liegt die Followerzahl zwischen 10.000 und 100.000 Followern. Im Gegensatz dazu haben Mega-Influencer und Prominente oft Hunderttausende oder sogar Millionen von Followern.

Die Bewegung hin zu Nano- und Micro-Influencern entstand aus der Erkenntnis, dass kleine Creator trotz ihrer vergleichsweise geringen Reichweite eine hohe Wirkung erzielen können, da ihr Publikum sehr engagiert ist und oft aus Nischen-Communities besteht.

Diese kleinen Creator haben folglich oft eine aktive und hochgradig zielgerichtete Anhängerschaft, die ihre Empfehlungen und Meinungen schätzt und respektiert. Dies kann für Marken und Unternehmen äußerst wertvoll sein, wenn sie versuchen, ihre Botschaften gezielt an eine bestimmte Zielgruppe zu kommunizieren.

Die Wirkungsmechanismen von Nano- und Micro-Influencern

Die Wirkungsmechanismen von Nano- und Micro-Influencern sind besonders interessant, da sie oft unterschätzt werden. Im Gegensatz zu großen Influencern mit Millionen von Followern haben Nano- und Micro-Influencer eine viel kleinere, aber dennoch engagierte Community. Sie sind oft in einer Nische tätig und haben eine hohe Glaubwürdigkeit bei ihren Followern aufgrund ihrer Authentizität und ihres persönlichen Engagements. Ein wichtiger Wirkungsmechanismus ist daher die enge Beziehung zwischen Influencer und Follower, die auf Vertrauen und Empathie basiert. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Art des Contents, den Nano- und Micro-Influencer erstellen. Da sie oft in einer speziellen Nische tätig sind, können sie Inhalte produzieren, die sehr genau auf die Interessen ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind. Dadurch wird ihre Reichweite zwar begrenzt, aber gleichzeitig steigt ihre Relevanz für bestimmte Marken oder Produkte.

Vorteile der Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern

Eine Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern bietet viele Vorteile für Unternehmen. Durch die Kooperation mit kleineren Influencern können Unternehmen eine authentische und glaubwürdige Reichweite aufbauen, die Zielgruppen speziell anspricht.

Im Vergleich zu großen Influencern haben kleinere Creator oft eine engere Beziehung zu ihren Followern und können dadurch eine höhere Interaktion erzielen.

Außerdem sind die Kosten für eine Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern in der Regel niedriger als bei großen Influencern, was besonders für kleine oder mittelständische Unternehmen von Vorteil ist.

Die Zusammenarbeit mit kleineren Influencern kann auch dazu beitragen, eine Nische zu bedienen und spezifische Zielgruppen anzusprechen, die sonst schwer zu erreichen wären.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Inhalte der kleineren Influencer oft authentisch und natürlicher wirken als die von großen Influencern, was wiederum das Vertrauen der Follower erhöhen kann.

Ein weiterer Vorteil von Nano- und Mikro-Influencern ist ihre erschwingliche Zusammenarbeit im Vergleich zu großen Influencern. Marken können mit einer Vielzahl von kleinen Influencern zusammenarbeiten, um ihre Reichweite zu erhöhen und gleichzeitig ihr Budget im Rahmen zu halten.

Insgesamt bietet die Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern viele Möglichkeiten für Unternehmen, um ihre Zielgruppen effektiv anzusprechen und ihre Reichweite zu erhöhen.

Nachteile der Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern

Neben den Vorteilen gibt es auch einige Nachteile, die bei der Zusammenarbeit mit Nano- und Micro-Influencern berücksichtigt werden sollten.

Einer der größten Nachteile ist die begrenzte Reichweite dieser kleinen Creator. Im Gegensatz zu großen Influencern haben Nano- und Micro-Influencer in der Regel weniger Follower und damit auch eine geringere Reichweite. Dies kann sich negativ auf den Erfolg einer Influencer-Kampagne auswirken, da weniger Menschen erreicht werden können.

Auch die Zielgruppe kann bei Nano- und Micro-Influencern eingeschränkter sein, was bedeutet, dass möglicherweise nicht alle potenziellen Kunden angesprochen werden können.

Darüber hinaus kann es schwierig sein, die Qualität der Inhalte von Nano- und Micro-Influencern zu überprüfen, da sie oft keine professionellen Fotografen oder Videoproduzenten sind.

Es ist daher wichtig, sorgfältig zu prüfen, ob eine Zusammenarbeit mit einem Nano- oder Micro-Influencer für dein Unternehmen sinnvoll ist und ob er oder sie tatsächlich zur Marke passt.

Wie du Nano- und Micro-Influencer für deine Marke findest

Um geeignete Nano- und Micro-Influencer zu finden, kannst du zunächst die eigenen Follower deiner Marke analysieren und nach Personen suchen, die bereits positiv über Ihr Produkt sprechen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Durchführung von Hashtag-Recherchen auf verschiedenen Social-Media-Plattformen oder die Nutzung von Influencer-Marketing-Tools, die dir dabei helfen können, passende Influencer für deine Kampagne zu finden.

Wichtig ist jedoch immer, dass die Identifizierung von Nano- und Micro-Influencern nicht nur auf Basis ihrer Follower-Zahlen erfolgen sollte, sondern auch aufgrund ihrer Relevanz für Ihre Zielgruppe und ihres authentischen Contents.

Influencer Marketing Tools wie Nindo mit einer integrierten Influencer-Suchmaschine können dir die Arbeit nach kleinen Influencern zu suchen, enorm erleichtern und abnehmen. Bei Nindo kannst du nach beliebigen Influencer Größen, bestimmten Themen, Plattformen und zahlreichen weiteren Kriterien filtern, um passende Influencer für deine Kampagnen zu finden. Unser Blogbeitrag zum Thema die passenden Creator finden, verrät dir mehr über die Influencer Suche mit Nindo.

Nindo hat unsere Recherche-möglichkeiten auf ein neues Level gebracht

Makan NassiriCOO, Boender & Beutel GmbH

Verwandle deinen Workload in einen Workflow. Mit Nindo.

Jetzt Demo vereinbaren

Fazit: Welchen Einfluss können kleine Creator haben?

Abschließend lässt sich sagen, dass Nano- und Micro-Influencer einen erheblichen Einfluss auf ihre Zielgruppen haben können. Zwar verfügen sie nicht über eine riesige Reichweite wie Macro- oder Mega-Influencer, doch gerade das macht sie für viele Unternehmen interessant. Denn ihre Follower sind oft sehr engagiert und identifizieren sich stark mit dem Creator. Dadurch entsteht eine hohe Glaubwürdigkeit und ein hohes Vertrauen in die Empfehlungen des Influencers.

Zudem sind die Kosten für eine Zusammenarbeit mit kleinen Creators oft deutlich geringer als bei großen Influencern. Allerdings sollte man bedenken, dass kleine Creator oft noch am Anfang ihrer Karriere stehen und noch nicht so viel Erfahrung im Umgang mit Marken haben. Daher sollte man sie gut anleiten und unterstützen, damit die Zusammenarbeit erfolgreich verläuft.

Insgesamt bieten Nano- und Micro-Influencer also eine interessante Möglichkeit für Unternehmen, um gezielt ihre Zielgruppe anzusprechen und ihre Produkte zu bewerben. Wer die Zusammenarbeit sorgfältig plant und umsetzt, kann von einem erheblichen Einfluss dieser kleinen Creator profitieren.

Hinweis: Aus redaktionellen Gründen wurde in diesem Artikel auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich gleichermaßen für alle Gender.

Instagram Reels: Alles über das beliebte Kurzvideo-Format
Social Media

Instagram Reels: Alles, was du über das beliebte Content Format wissen musst

Reels sind ein Kurzvideo Format von Instagram. Wir zeigen dir, was die Videos so besonders und beliebt bei den Nutzern der App macht.

D

Dana

Virtuelle Influencer: Der Trend der digitalen Persönlichkeiten
Influencer

Virtuelle Influencer - Sind sie die Zukunft des digitalen Marketings?

Wir schauen uns an, was die künstlich erschaffenen Creator ausmacht und wie sie bereits im Influencer Marketing eingesetzt werden.

D

Dana

Brand Safety im Influencer Marketing: So schützt du deine Marke
Influencer Marketing

So bewahrst du deine Brand Safety im Influencer Marketing

Das Thema Brand Safety ist in jeder Hinsicht von zentraler Bedeutung. Wir zeigen dir, wie du sicherstellen kannst, dass deine Marke in der Welt des Influencer Marketings geschützt und vertrauenswürdig bleibt.

D

Dana