Influencer Marketing

Influencer Kampagnen optimieren: So nutzt du den EMV und ROI als Erfolgskennzahlen

Der Earned Media Value und Return on Invest sind bedeutende Metriken im Reporting von Influencer Kampagnen. Hier erfährst du, wie du die Werte berechnen und interpretieren kannst.

D

Dana

Influencer Marketing hat sich zu einer der leistungsstärksten Marketingstrategien unserer Zeit entwickelt. Doch wie kannst du sicherstellen, dass deine Influencer Marketing Kampagnen nicht nur erfolgreich auf Social Media wirken, sondern auch einen positiven Return on Investment (ROI) generieren? In diesem Blogpost werden wir uns eingehend damit beschäftigen, wie du den ROI als auch den Earned Media Value im Influencer Marketing und Kampagnen Reporting verstehen, berechnen und optimieren kannst.

Earned Media und Earned Media Value

Earned Media im Influencer Marketing bezieht sich auf die kostenlose oder organische Medienpräsenz, Aufmerksamkeit und Reichweite, die eine Marke oder ein Produkt durch die Empfehlungen, Beiträge und Erwähnungen von Influencern oder anderen Nutzern in sozialen Medien und anderen Plattformen erhält.

Anders ausgedrückt, handelt es sich um die Medienexposition, die eine Marke aufgrund von Mundpropaganda und dem Teilen von Inhalten durch Influencer und deren Follower erhält, ohne dass dafür direkte Werbekosten anfallen.

Earned Media im Influencer Marketing umfasst typischerweise:

Social Media Interaktionen Dies beinhaltet Likes, Kommentare, Shares und Retweets auf den Beiträgen und Inhalten, die von Influencern im Zusammenhang mit einer Marke oder einem Produkt erstellt wurden. Diese Interaktionen weisen darauf hin, dass die Zielgruppe den Content ansprechend findet und ihn mit anderen teilt.

Erwähnungen und Verlinkungen Wenn Influencer oder deren Follower über eine Marke oder ein Produkt sprechen und es in ihren eigenen Beiträgen erwähnen oder darauf verlinken, führt dies zu einer gesteigerten Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit.

Kundenbewertungen und Empfehlungen Kunden können aufgrund der Influencer Marketing Kampagne motiviert sein, Bewertungen und Empfehlungen auf Bewertungs-Plattformen oder in Online-Shops zu hinterlassen. Diese Bewertungen können wiederum das Vertrauen potenzieller Kunden stärken.

Viralität In einigen Fällen kann ein von Influencern erstellter Inhalt viral gehen oder Trends entstehen lassen, was zu einer exponentiellen Reichweitenerweiterung führt, wenn Nutzer den Inhalt massenhaft teilen und verbreiten.

Earned Media im Influencer Marketing ist wertvoll, da es oft als glaubwürdiger wahrgenommen wird als bezahlte Werbung. Wenn Menschen Empfehlungen von Influencern oder anderen Nutzern sehen, denen sie vertrauen, sind sie eher geneigt, auf die Marke aufmerksam zu werden und ihr Vertrauen zu schenken. Daher ist die Generierung von Earned Media ein wichtiger Aspekt vieler Influencer Marketing Strategien und der Erfolg einer Kampagne kann oft anhand der Anzahl der erhaltenen Earned Media Erwähnungen gemessen werden.

Earned Media Value (EMV)

Der Earned Media Value (EMV) im Influencer Marketing ist eine Metrik, die den finanziellen Wert von Earned Media (organische Medienpräsenz und Engagements) misst, die durch eine Influencer Marketing Kampagne generiert werden. Er quantifiziert die monetäre Bedeutung der Medienaufmerksamkeit, die eine Marke oder ein Produkt durch die Aktivitäten von Influencern erhält, ohne direkt für Werbung zu zahlen.

Der EMV kann auf verschiedene Weisen berechnet werden. Eine häufig verwendete Methode besteht darin, die Kosten für ähnliche bezahlte Werbekampagnen heranzuziehen und dann den Wert der organischen Reichweite und des Engagements zu schätzen, die durch die Influencer Kampagne erzeugt wurden.

Hier ist eine vereinfachte Formel zur Berechnung des EMV:

EMV = (Geschätzter Wert der organischen Reichweite und des Engagements) - Kosten der Influencer Marketing Kampagne

Um den geschätzten Wert der organischen Reichweite und des Engagements zu berechnen, können verschiedene Metriken wie Likes, Kommentare, Shares, Klicks, Impressionen und Conversion-Raten berücksichtigt werden. Die genaue Formel zur Berechnung des EMV kann je nach den Zielen und Metriken einer speziellen Kampagne variieren.

Eine weitere grundlegende Formel zur Berechnung des EMV:

EMV = (Anzahl der Likes + Anzahl der Kommentare + Anzahl der Shares) x (Geschätzter Wert einer einzelnen sozialen Interaktion)

Die Schlüsselkomponenten dieser Formel sind:

Anzahl der Likes/ Kommentar/Shares:

Dies ist die Gesamtzahl der "Gefällt mir"-Angaben bzw. Kommentare und Shares auf den Beiträgen oder Inhalten, die im Rahmen deiner Influencer Marketing Kampagne erstellt wurden.

Geschätzter Wert einer einzelnen sozialen Interaktion:

Dies ist der monetäre Wert, den du einer einzelnen sozialen Interaktion zuweist. Dieser Wert kann variieren und hängt von deinen Zielen und Metriken ab. Zum Beispiel könntest du einen Wert pro Like, Kommentar oder Share festlegen. Um diesen Wert zu schätzen, könntest du Daten aus vergangenen Kampagnen oder Benchmarks verwenden.

Die Formel nimmt an, dass Likes, Kommentare und Shares auf den sozialen Medien einen finanziellen Wert haben, da sie das Engagement und die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf die Marke oder das Produkt lenken. Der Earned Media Value misst also den geschätzten finanziellen Wert des organischen Engagements, das durch die Influencer Marketing Kampagne generiert wurde.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Formel vereinfacht ist und dass der tatsächliche EMV je nach den individuellen Umständen und Zielen einer Kampagne variieren kann. Um genaue Ergebnisse zu erhalten, solltest du sorgfältig überlegen, wie du den Wert einer einzelnen sozialen Interaktion festlegst und realistische Schätzungen verwenden, die auf deiner eigenen Erfahrung und den Erfahrungen deiner Branche basieren.

Was ist ein guter EMV?

Der EMV ist eine nützliche Kennzahl, um den Erfolg einer Influencer Marketing Kampagne zu bewerten und zu zeigen, wie viel zusätzlichen Wert eine Marke aus der organischen Medienpräsenz und dem Engagement zieht, die durch die Influencer generiert werden.

Je höher ein EMV ist, desto effektiver ist die Kampagne und desto besser wurde die Aufmerksamkeit und das Engagement der Zielgruppe gewonnen. Ein höherer EMV bringt einem Unternehmen folglich einen finanziellen Nutzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der EMV allein nicht den gesamten ROI (Return on Investment) einer Kampagne darstellt. Der ROI berücksichtigt zusätzlich die direkten Einnahmen im Verhältnis zu den Gesamtkosten der Kampagne. Der EMV konzentriert sich hingegen speziell auf den geschätzten Wert der organischen Medienpräsenz und des Engagements. Beide Metriken sind jedoch wichtig, um den Gesamterfolg und den wirtschaftlichen Nutzen von Influencer Marketing zu verstehen.

Nindo hat unsere Recherche-möglichkeiten auf ein neues Level gebracht

Makan NassiriCOO, Boender & Beutel GmbH

Verwandle deinen Workload in einen Workflow. Mit Nindo.

Jetzt Demo vereinbaren

Was ist der ROI?

Der Return on Investment (ROI) im Influencer Marketing ist der wichtigsten Metriken im Kampagnen Reporting, die die Effektivität und Rentabilität von Influencer Marketing Kampagnen misst. Der ROI im Marketing wird berechnet, um beispielsweise herauszufinden, ob die Investitionen in Influencer Kampagnen einen positiven oder negativen Einfluss auf die finanzielle Gesundheit eines Unternehmens haben.

Die ROI-Berechnung im Influencer Marketing berücksichtigt normalerweise die folgenden Faktoren:

Umsatz: Dies sind die direkten oder indirekten Einnahmen, die aus der Influencer Marketing Kampagne resultieren. Dies können Verkäufe von Produkten oder Dienstleistungen sein, die durch die Kampagne generiert wurden (z.B. über Affiliate-Links, Rabatt Codes oder Tracking Links mit UTM Parametern), oder andere finanzielle Vorteile wie gesteigerte Kundenbindung oder höhere Markenbekanntheit.

Kosten: Dies sind die Ausgaben, die mit der Planung, Durchführung und Optimierung der Influencer Marketing Kampagne verbunden sind. Dazu gehören die Bezahlung der Influencer, die Erstellung von Inhalten, die Werbung sowie alle anderen mit der Kampagne verbundenen Kosten.

Eine Möglichkeit den ROI einer Kampagne zu bestimmen, ist es, den genauen Return-Wert pro investiertem Euro zu berechnen, den eine Kampagne erzielt hat.

Die Formel für Berechnung des ROI lautet:

ROI = (Umsatz- Kosten) / Kosten

Beispiel: Ein Influencer erhält für eine Kooperation mit dir 7000€. Aus dieser Kooperation generiert dein Unternehmen 35.000€. Folglich erhältst du pro investiertem Euro in dieser Kampagne 4€ zurück. ((35.000-7000)/7000=4)

Eine weitere Möglichkeit den ROI einer Kampagne zu bestimmen, ist diesen in Prozent auszurechnen.

Die Formel zur Berechnung des ROI in % lautet:

ROI = (Umsatz/ Kosten)*100

Beispiel: Es gilt das gleiche Beispiel wie oben. Du zahlst einem Influencer 7000€ und die Kampagne generiert dir Einnahmen in Höhe von 35.000€. Der ROI dieser Zusammenarbeit liegt dann bei 500%. ((35.000/7000)*100=500)

Wird der ROI als Prozentsatz berechnet und ausgedrückt, ist ein positiver ROI ein Wert, der über 100% liegt. Dieses zeigt an, dass die Kampagne mehr Einnahmen generiert hat, als sie gekostet hat und ist ein Zeichen für eine rentable Marketingstrategie. Ein negativer ROI (unter 100%) bedeutet, dass die Kampagne nicht genügend Einnahmen generiert hat, um die Kosten zu decken, was auf eine weniger erfolgreiche Kampagne hinweist.

Generell ist es wichtig zu beachten, dass der ROI in Social Media und im Influencer Marketing nicht nur auf unmittelbare Verkäufe abzielen muss. Er kann auch andere Geschäftsziele berücksichtigen, wie beispielsweise die Steigerung der Markenbekanntheit, die Erweiterung der Zielgruppe oder die Verbesserung des Kundenengagements. Daher kann die ROI Berechnung je nach den spezifischen Zielen einer Influencer Marketing Kampagne variieren.

Fazit

Der ROI und der Earned Media Value sind entscheidende Faktoren, um den Erfolg deiner Influencer Marketing Kampagnen zu bewerten und zu optimieren. Indem du klare Ziele setzt, messbare Metriken identifizierst, Kosten analysierst, den ROI und den EMV berechnest und qualitative Faktoren berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass deine Influencer Kampagnen nicht nur scheinbar erfolgreich sind, sondern auch einen messbaren Wert für deine Marke generieren. Bleibe flexibel und offen deine Strategie anzupassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, dein Marketing Budget ideal einzusetzen und dir langfristigen Erfolg zu sichern.

Hinweis: Aus redaktionellen Gründen wurde in diesem Artikel auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten selbstverständlich gleichermaßen für alle Gender.

Top 4 Auto Influencer Deutschlands: Wer sie sind und was sie tun
Influencer

Das sind die 4 erfolgreichsten deutschen Auto Influencer

Erfahre alles Wichtige über die größten deutschen Auto Influencer und was sie individuell auszeichnet.

D

Dana

7 Gründe, warum Corporate Influencer unverzichtbar sind
Influencer

Warum Corporate Influencer Gold wert für dein Unternehmen sind

Die eigenen Mitarbeiter werden zu Markenbotschaftern, in dem sie ihre Expertise und ihre Erfahrungen teilen. Wir zeigen dir, was Corporate Influencer auszeichnet und wie du die richtigen für deine Marke identifizierst.

D

Dana

Instagram Reels: Alles über das beliebte Kurzvideo-Format
Social Media

Instagram Reels: Alles, was du über das beliebte Content Format wissen musst

Reels sind ein Kurzvideo Format von Instagram. Wir zeigen dir, was die Videos so besonders und beliebt bei den Nutzern der App macht.

D

Dana